Stiftungsstruktur, Vorstand, Schatzmeister, Beirat, Mitgliedschaft/ Structures, Bureau exécutif, Trésorier, Conseil consultatif, adhésion

Stiftungsstruktur/ Structures

Die Stiftung WEM hat die Form eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins nach deutschem Recht. Die Stiftung hat ihren Sitz in Stuttgart. Erster Kooperationspartner ist das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart und Berlin.

La Fondation WEM est constituée d’après le droit allemand en tant que fondation fonctionnant comme une association déclarée d’intérêt commun. Son siège est Stuttgart.
L’ Institut für Auslandsbeziehungen/ ifa (Institut des Relations étrangères culturelles), Stuttgart et Berlin, est un partenaire de coopération privilégié.

Vorstand/ Bureau exécutif

  • Präsident/ Président: Prof. Dr. Bernd Thum (Heidelberg/ Karlsruhe, Deutschland)
  • Vizepräsident/ Vice-Président: Prof. Dr. Mohamed Haddad (Tunis, Tunesien)
  • Prof. Dr. Fadoua Chaara (Tanger, Marokko)
  • Prof. Dr. Mohieddine Hadhri (Tunis, Tunesien)
  • PD Dr. Dieter Köhler (Karlsruhe, Deutschland)
  • Prof. Dr. Ludolf Pelizaeus (Amiens, Frankreich)
  • Prof. Dr. Bakary Sambe (Saint-Louis und Dakar, Senegal)

Schatzmeister/ Trésorier

  • Sebastian Körber, Stellvertretender Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart und Berlin, Leiter der Abteilung Medien des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart und Berlin

Beirat/ Conseil consultatif

  • Vorsitzender/ Président: Ronald Grätz, Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart und Berlin
  • Prof. Dr. Susanne Enderwitz (Heidelberg), Universität Heidelberg, Institut für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients (Islamwissenschaft)
  • Dr. Senén Florensa i Palau (Barcelona), Exekutivpräsident des Institut Europeu de la Mediterrània (IEMed)
  • Prof. Dr. Mounir Fendri (Tunis), Université La Manouba/ Tunis, Faculté des Lettres et des Sciences Humaines
  • Prof. Dr. Gunter Gebauer (Köln/ Berlin), Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie
  • Prof Dr. Gerhard Heinzmann (Nancy), Université de Lorraine, Laboratoire d’Histoire des Sciences et de Philosophie
  • Prof. Dr. Hans-Jürgen Maaß (Holzgerlingen), Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft
  • Prof. Dr. Enno Rudolph (Neckargemünd), Universität Luzern, Kulturwissenschaftliches Institut
  • Michael M. Thoss (Berlin), Allianz Kulturstiftung, Geschäftsführendes Mitglied des Stiftungsrates
  • Dr. Mustapha Tilioua (Errachdia, Marokko), Centre Tarik Ibn Zyad

Mitgliedschaft/ Adhésion

Die Ziele der Stiftung werden erreicht durch den Aufbau eines internationalen Netzwerks politisch-kulturell engagierter, wissenschaftlich orientierter und interessierter Personen aus dem genannten Raum: Kulturwissenschaftler, aber auch Vertreter anderer Disziplinen mit kulturwissenschaftlichen Bezügen, in Kultureinrichtungen Tätige, Lehrer, Journalisten, Schriftsteller, Künstler. Auch die Mitgliedschaft entsprechender Institutionen ist möglich und erwünscht. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet satzungsgemäß der Vorstand.
Les objectifs de la Fondation seront réalisés par le développement d’un réseau de personnes intéressées aux questions politico-culturelles et orientées vers les sciences culturelles et sociales: Universitaires, professeurs de lycées, journalistes, écrivains, artistes et en plus, des représentants d’institutions culturelles. Le bureau exécutif décide de l’adhésion des nouveaux membres.

Print Friendly